Campingplatz Stadler am Waginger See.

Corona, AGB & Reservierung

Corona grundsätzlich gilt:

  • Mindestabstand 1,5m zu Haushaltsfremden Personen, viele Ausnahmen.
    -Kinder bis 14 Jahre bleiben von der Kontaktbeschränkung unberücksichtigt.
  • FFP2 Maskenpflicht in Innenräumen ab 15 Jahre.
    6 – 12 Jahre reicht einfache Mund-Nase Abdeckung.
    Kinder bis 6 Jahre sind befreit.
  • Sie können auch ohne eigene san. Einrichtung anreisen.
  • Die Übernachtungsgäste, müssen bei der Anreise, über einen negativen Testnachweis verfügen. Je nach Inzidenz.
  • Nach vom Labor gesicherten bestätigtem positiven Testergebnis können wir Sie nicht mehr beherbergen.
    – schon nach dem ungesicherten positiven Schnelltes müssen Sie sich absonder (Karntäne) und dürfen die gemeinschaftlichen san. Einrichtung nicht mehr benutzen.
    – Sie werden kostenfrei vom restlichen Buchungszeitraum entbunden.
  • aktuelle Coronainfos bei Touristinfo unter: 08686/200

Reservierungsbedingungen:
Stornierung aufgrund gesetzlicher Bestimmung (Corona) kostenfrei. Abzüglich 25eu Buchungsumlage.
Die Anzahlung wird Ihnen bei der Endabrechnung komplett gutgeschrieben.
Reservierung ist gültig bis einschließlich Anreisetag.
Die Geschäftsleitung behält sich das Recht vor, Stellplätze nach bedarf zu ändern.
Zur Endabrechnung, Sie müssen sich spätestens einen Tag vor Abreise an der Rezeption melden.
Bei Storno Stellplatz wird die Anzahlung wie folgt erstattet:
-Bis 7 Tag vor Anreisetermin wird die Anzahlung 100eu einbehalten, bzw 100eu je Stellpatz/ angefangene Woche verrechnet.
-Bis Einschließlich Anreisetag wird min. 100 Eu bzw. die Hälfte vom Stellplatz in Minimalbelegung für den Gebuchten Zeitraum berechnet.
Ohne Storno wird gebuchte Zeitraum zzgl. 50eu Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt.
zzgl. entstehender Kosten (Ausforschung, Mahngebühren ggf. Inkassogebühren).

Storno ist per Email oder per Kontaktformular gültig, bis einschließlich Anreisetag.
-Die Geschäftsleitung besitzt das Hausrecht und behält sich das Recht vor jederzeit die Geschäftsbeziehung ersatzlos zu beenden.

AGB und Campingordnung

Der Stellplatz / Parkplatz ist bis spätestens 11.00 Uhr ordentlich zu verlassen. Nach Absprache können Sie ggf. auch den Abreisetag noch hier verbringen. Den Rasen bitte nicht unnötig Abdecken, bzw Luftdurchlässige Abdeckung benutzen. Beistellzelte müssen ggf. nach 5-7 Tage versetzt werden.

Grillen: Beim Grillen die Rasenfläche nicht beschädigen, Grill mit Beine min. 40cm hoch und / oder geeignete Unterlage. Offenes Feuer ist verboten. – Ausnahmen nur nach Absprache mit befugter Person.

Sanitärgebäude: Flaschen und Gläser sind in den Sanitärräumen nicht gestattet. Kinder unter 6 Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener in die Sanitär und Toilettenanlage.

Ruhezeiten: Nachtruhe von 22.00 bis 7.00 Uhr. Mittagsruhe von 13.00 bis 15.00 Uhr. In den Ruhezeiten bitten wir Sie um größtmögliche Rücksichtnahme im gesamten Camping- und Strandbereich. Fahrzeuge: dürfen nur Schritttempo fahren! Darüber hinaus bitten wir Sie, Ihr Fahrzeug auf dem Campinggelände nur zu bewegen, wenn dies unbedingt erforderlich ist.

Liegewiese Strand: Stühle, Decken, Spielzeuge…  sind nach der Benutzung umgehend vom Steg und Badestrand wegzuräumen. Boote, Kanoos und SUP sind auch direkt vom Wasser mit auf die Perzelle zu nehmen, Ausnahme nach Absprache möglich.

Hunde: Sind gem. gesetzl. Bestimmung grundsätzlich an der Leine zu führen, dürfen den Strand nur zum Baden überqueren, aber nicht am Badestrand verweilen.

Besuch: Ist nur möglich solange ein Parkplatz zugewiesen werden kann, Besucherentgelt nach aktueller Preisliste.

Fahrradfahren: von Kinder kann geduldet werden aber, – unter ständiger Beobachtung und größter Rücksichtnahme.

Müll: BITTE nicht falsch einwerfen! Tonnen sind beschriftet. 1. Essensreste in Tüten (nicht lose) in den Restmüll. Papier in blaue-, Glas in schwarze Tonne. 2. Verpackungsmaterial nicht mit Essensresten mischen und in die Grün-Gelbe Tonne. Kindern unter 12 Jahren ist das Müllentsorgen nur in Begleitung erlaubt.
Nicht angenommen werden E-Geräte, Metall-Schrott, Liegestühle, Zelte sowie Plasikabfälle, die keine Verpackung sind. Ausnahme nach Absprache, ggf. Entsorgungsgebühr.

Wasser: ist ein kostbares gut. Bitte gehen Sie in jeder Situation sparsam damit um und klären Ihre Kinder diesbezüglich auf. Auch die Strand-Dusche ist Trinkwasser!

Achtung Unfallgefahr:
– Der Uferbereich ist nicht beaufsichtigt.
-Rutschgefahr in san. Einrichtungen und bei Nässe auf dem Wegebelag.
– Heringe können im Boden stecken, Schnüre gespannt sein.
– Benutzen der Spielgeräte auf eigene Verantwortung bzw. der Eltern.
– Kinder sind zu beaufsichtigen, Eltern haften für Kinder.

Die Verwaltung besitzt das Hausrecht. Sie kann die Aufnahme von Personen verweigern oder Gäste vom Platz verweisen. Platzverweis erfolgt bei groben oder wiederholten Verstößen gegen die Platzordnung, Der Vereinbarte Aufenthalt wird komplett abgerechnet zuzüglich entstehende Kosten.
Keine Haftung bei Unfällen, Verlust oder Beschädigung von Eigentum.
Die Verwaltung behält sich das Recht vor in ausnahmefällen Vereinbarungen jederzeit ersatzlos zu ändern.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und hoffen auf gutes Zusammenwirken.